Du erntest,
was Du säst

Hey, hey reader,

dankbar, dankbar, einfach nur dankbar bin ich, dass ich all die Blockaden geheilt habe, die mich immer sabotiert und davon abgehalten haben, meinen inneren kreativen Reichtum nach Außen zu bringen.

Bis Mitte 30 war ich so perfekt am Funktionieren, dass meine kreative Schöpferkraft fast versiegt war. Es ging nur ums Leisten im Beruf und darum das Haus, die Kinder und das Leben irgendwie zu "managen".
Die schönen Künste, das Zarte und das Weiche hatten zu der Zeit keinen Platz. Und irgendwann waren meine Batterien so leer, dass auch nichts mehr ging. Wie gerne hätte ich da Buntstifte und Papier in die Hand genommen.
Doch da war nur eine leerer schwarz-weißer Raum.

Wenn ich all diese Erfahrungen nicht gemacht hätte, wäre ich heute wahrscheinlich auch nicht so dankbar für das, was ich jetzt wieder leben darf.
Und all das, weil ich mich stetig weiter entwickelt und mich selbst geheilt habe und immer weiter gehe. Hätte ich mich vor 30 Jahren allein auf die Schulmedizin verlassen, die Verantwortung für mein Wohl und meine Gesundheit abgegeben, wäre ich heute nicht da, wo ich jetzt bin - bei mir in meiner Lebendigkeit und Lebensfreude.

Darum achte darauf was Du säst,
denn das wirst Du auch ernten!


Wahre Heilung in der Tiefe geht nur mit Selbstverantwortung, Selbstfürsorge und über Selbstwahrnehmung und Selbstliebe.

All diese Erfahrungen hat es wohl gebraucht, damit ich Euch darin begleiten kann, wieder Eure kreative Schöpferkraft und Eure Intuition zu stärken,
der schönste Ausdruck der Weiblichen Urkraft!

Kreativität und Intuition werden heutzutage immer wichtiger.
In Zeiten von Künstlicher Intelligenz (KI) wird sie uns Maschinen immer mehr die intellektuellen Aufgaben abnehmen.
Doch für wahre Kreativität und Intuition braucht es mehr.
Dafür braucht es eine gute Anbindung an die geistige Welt,
das Wahrnehmen mit feinen Antennen,
einen Zugang zur spirituellen Dimension unseres SEINs.

Mit Stille, Achtsamkeit und innerer Arbeit kannst Du diesen Zugang
- den jeder Mensch hat - wieder freilegen und Dich ErINNERn,
dass Du viel mehr weißt als das,
was Du intellektuell gelernt hast und
viel mehr bist als Dein Körper!

Um dieses ErINNERn an Deine Kreativität und Intuition geht es bei den neuen kreativen Frauenheilkreisen "Jede Frau ist eine (Lebens-)Künstlerin",
die zum Frühlingsanfang am 06. März beginnen!
Mehr dazu findest Du weiter unten.

Weitere Ideen wachsen gerade in mir, sei gespannt!

Von Herz zu Herz

Kreative Frauenheilkreise

Jede Frau ist eine (Lebens-)künstlerin

Leben im Rhythmus der Natur, mit all Deiner kreativen Schöpferkraft, darum geht es bei diesen monatlich stattfindenden Kreisen.

Immer mehr Deiner Intuition vertrauen und Deiner Kreativität Raum geben,
das darfst Du im liebevollen Kreis erforschen und alles heilen, was Dich davon abhält, diese Qualitäten zu leben.

Wir malen, schreiben, gestalten und stärken damit unsere Intuition, Kreativität und Verbundenheit. Wir meditieren, gehen vielleicht auch raus in die Natur.

Es geht um den Prozess, die Wandlung und Heilung
frei von Druck und Leistung.
Das Ergebnis ist nicht wichtig.
Du machst wertfreie Erfahrungen und entfaltest Deine Einzigartigkeit, Deinen authentischen Ausdruck. Du spürst immer mehr Deine feinen Impulse, Deine Lebendigkeit und Lebensfreude.

Jeden Monat zu einem anderen Thema passend zur Monatsqualität.

Erster Abend ist:

März – Beginnen: Mi 06.03.24, 18:30 – 21:30 Uhr
Das Thema des ersten Abends ist: Öffnen Deines Kreativitätstors.
Lass Dich überraschen!


Jeder Termin ist einzeln buchbar

RISE UP Women Circle

Wenn wir in kleinen Schritten unser Leben mehr und mehr
in Einklang mit den Archetypen bringen,
werden wir Freude, Wohlbefinden, Vollendung und Erfüllung erfahren.
Denn dann drücken wir unser wahres Ich aus!
Miranda Grey




Gemeinsam den weiblichen Weg und die weibliche Kraft erforschen und gemeinsam zu wachsen macht so viel Freude, dass Galinda Stiefel und ich auch dieses Jahr wieder einen RISE UP Circle anbieten.

Am Dienstag 16. April 18:30 - 21:30
starten wir einen neuen Jahreszyklus mit 4 Abenden (jeder ist einzeln buchbar)

Diesmal legen wir den Schwerpunkt auf die 4 Archetypen einer Frau:
die Junge Frau,
die Mutter,
die Zauberin und
die alte Weise.

Jede Frau vereint diese 4 universellen göttlich-weiblichen Aspekte in sich, egal welchen Alters, ob mit oder ohne Kinder, ob mit oder ohne Zyklus. Ganz weiblich nähern wir uns in kleinen Schritten diesen urweiblichen Kräften und unserem zyklischen Wesen an!



Unser Fokus liegt hier auf der weiblichen Körperin und Heilung unserer Weiblichkeit durch Bewegung und Meditation.



Frühling: Junge Frau Di 16. April 2024 18:30 - 21:30 Uhr
Sommer: Mutter Di 09. Juli 2024 19:00 - 22:00 Uhr
Herbst: Zauberin Di 12. November 2024 18:30 - 21:30 Uhr
Winter: alte Weise Di 11. Februar 2025 18:30 - 21:30 Uhr

Wir freuen uns, wenn Du dieses Jahr dabei bist! Genau so wie Du bist, Du musst nichts können!
Melde Dich, die ersten Plätze sind schon vergeben.

Spirituelle Reise für Frauen

Chartres, Frankreich
29. Mai- 02. Juni 2024



Dieser Ort hat es in sich. Ein alter keltischer Kraftplatz mit einem der schönsten sakralen Bauwerken der Welt. Chartres ist ein ganz besonderer Ort. Hier hat man das Gefühl, gut gehalten, geborgen zu sein, immer stiller zu werden und diese innere Ruhe zu finden, die wir oft im Alltag vermissen.

In kleine. Frauenkreis werden wir 5 Tage in und um Chartres verbringen.

Wir werden uns austauschen, gemeinsam wachsen und Neues entdecken.

Pilgernd (ca. 20 km) nähern wir uns zunächst sanft und langsam dieser mystisch, magischen Kathedrale. Meditativ begehen wir gemeinsam das große Bodenlabyrinth und in der Krypta am Brunnen der Weiblichen Kraft werden wir Rituale feiern. Einfach SEIN, Lebensfreude spüren, auftanken.

Wir werden in Stille miteinander sein, alleine auf Entdeckungsreise gehen, aber auch ganz viel lachen und das Leben genießen.

Du bist herzlich eingeladen mitzukommen
genau so wie Du bist.


Du musst nicht besonders "spirituell" sein oder etwas können.
Dein SEIN reicht vollkommen!

Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich gerne!


Bald kommt wieder die warme Jahreszeit und die Freude an neuen Outfits.
Bringe gut erhaltene Frühjahr/Sommer-Frauenkleidung und Taschen mit und
finde Neues für Dich!


Diesmal treffen wir uns bei Ulli Ferrari in ihrem wundervollen
Retro-Musik-Café "Deschawü"!


19. März 19:00- 21:30 im Café Deschawü in Plochingen

Wir freuen uns auf einen bereichernden Tauschabend!

Der Eintritt ist frei!

Heike Gauger, Ulli Ferrari und Katja Vollmer
instagram website email 
Email Marketing Powered by MailPoet